kath. Propsteigemeinde St. Stephanus Beckum

"Rückverfolgbarkeit" bei Gottesdiensten etc.

"Rückverfolgbarkeit" bei Gottesdiensten, Taufen, Beerdigungen, Firmungen, Vespern, Andachten etc. in der Propsteikirche

Mit Schreiben vom 28.05.2020 teilt uns der bischöfliche Generalvikar Dr. Klaus Winterkamp mit, dass wir ab 30.05.2020 lt. Coronaschutzverordnung die "Rückverfolgbarkeit" bei Gottesdiensten und anderen Feierlichkeiten in der Propsteikirche sicherstelllen müssen. Aufgrund der geringen Zeit für die Umsetzung  der Anweisung, werden wir diese ab 06.06.2020 durchführen.

Ab diesem Wochenende werden wir den Gottesdienstbesuchern eine Karte aushändigen, die jeweils zu dem Gottesdienst ab 06.06.2020 ausgefüllt dem Ordnerdienst zu übergeben ist. Es werden folgende Daten abgefragt: Vorname, Name, Straße, PLZ/Ort, Telefon und die Unterschrift. Zu jedem Gottesdienst bekommen die Besucher eine neue Karte, die immer ausgefüllt zu den Gottesdiensten mitgebracht werden muss. Die Karten werden nach 4 Wochen Aufbewahrung vernichtet. Ohne Abgabe der Karten ist leider ein Gottesdienstbesuch nicht möglich.

Diese Auflagen sind uns vom Gesetzgeber vorgegeben und keine Auflage durch den Krisenstab der Pfarrgemeinde.

Einen Aushang der Datenschutzerklärung finden Sie unten! 

files/Infopflicht.pdf

files/Karte-neutral1.pdf