kath. Propsteigemeinde St. Stephanus Beckum

Weihnachtssingen 2019 - kommt singt mit!

Am 15.12.2019 um 16.00 Uhr wird auf dem Marktplatz das Weihnachtssingen stattfinden. Hierzu sind alle Beckumer und Gäste von Nah und Fern eingeladen. Bei dem Konzert handelt es sich nicht um ein Konzert, sondern das singende Publikum sind die Musiker des Tages. Unterstützt von Bläsern werden deutsche und internationale Lieder erklingen (bei Regenwetter in der Christus-Kirche).

Weiterlesen: Weihnachtssingen 2019 - kommt singt mit!

Sternsinger

Auch zu Beginn des kommenden Jahres wird es in unserer Gemeinde St. Stephanus die beliebte Sternsinger-Aktion geben. Sie steht unter dem Motto „Segen bringen * Segen sein Frieden! Im Libanon und weltweit“

Weiterlesen: Sternsinger

Männer auf dem baltischen Jakobsweg - 1. Etappe: 9.-16. Mai 2020

Es geht um einen Weg für Männer, mit anderen Männern und von Männern geleitet, der gut vorbereitet wurde und Schritt für Schritt Körper, Geist und Seele in ein Gleichgewicht bringen will, so dass am Ende der Tage ein Mehrwert stehen wird, von dem jeder lange zehren wird.

 

Wir laden Männer ein,

Weiterlesen: Männer auf dem baltischen Jakobsweg - 1. Etappe: 9.-16. Mai 2020

Beckum singt

Erntedank in St. Stephanus

Auch in der Pfarrgemeinde St. Stephanus wurde an diesem Wochenende das Erntedankfest gefeiert. Die Katholische Landjugend bereitete vor dem Altar in der Kirche die Erntegaben und richteten wie in jedem Jahr die Erntekrone. Die Gemeinde bedankt sich recht herzlich.

Bilder: Bernd Kruse SA Öffentlichkeitsarbeit

 

 

 

Markt des Engagements

Zum "Markt des Engagements" hatte am heutigen Samstag Pastor Dr. Stefan Peitzmann mit seinem Katechetenteam alle Firmbewerber aus Beckum in das Pfarrheim St. Stephanus eingeladen. Zu diesem Event waren zahlreiche Vertreter aus den einzelnen Parteien, kirchlichen Gruppierungen und sowie Vertreter von Hilfsorganisationen der Einladung gern gefolgt. Im Einstieg konnte die Gäste Ihre Arbeit vorstellen. Danach hatten alle Gruppen einen kleinen Markt aufgebaut, wo Sie den Jugendlichen Rede und Antwort stehen konnten.

Für alle Beteiligten, war dieses eine gelungene Veranstaltung.👍

Bilder und Bericht: Bernd Kruse, SA Öffentlichkeitsarbeit

 

Pastor Dr. Stefan Peitzmann bei der Eröffnung 

Ralf Pelkmann (Ortsbeauftragter THW Beckum)

 

Firmbewerber 2019

Firmung 2019

Zur diesjährigen Firmung der Jugendlichen in der Pfarrgemeinde St. Stephanus werden am 09.11.2019 jeweils um 15.00 Uhr oder 18.00 Uhr durch Weihbischof Dr. Stefan Zekorn insgesamt 67 jungen Menschen das Sakrament erhalten. Das Thema, welches die Jugendlichen bereits in der Firmvorbereitung begleitet hat, heißt
"Respekt wer's selber macht!" und wird auch in den festlichen Gottesdiensten ein Schwerpunkt sein. Unter Mitwirkung des Chores "Second Voice" werden die Gottesdienste musikalisch unterstützt.

Weiterlesen: Firmung 2019

Berichte zum Weihnachtspfarrbrief 2019

Die Pfarrbriefredaktion teilt mit, dass Berichte zum Pfarrbrief bis zum 04.11.2019 abgegeben werden können. Die Berichte müssen als Word-Datei und Bilder als Bild-Datei übermittelt werden. Gleichzeitig bitten wir um Angaben der Kontaktdaten für den Pfarrbrief. Des weiteren besteht die Möglichkeit alle Termine die bis Pfingsten anstehen im Pfarrbrief bekannt zu geben. Bitte übermitteln Sie die Daten ausschließlich an nachfolgende E-Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Besuch im Europapark

In den vergangenen Jahren waren die Messdiener der St. Stephanus Gemeinde schon häufig in verschiedenen Freizeitparks. Doch in diesem Jahr wurde ein ganz besonderes Ziel angesteuert: Der Europapark in Rust.

Am Freitag Nachmittag fuhren die 42 Personen los in Richtung französische Grenze. Die gut siebenstündige Fahrt wurde mit dem Anschauen von Filmen so unterhaltsam wie möglich gestaltet. Die Kinder und Jugendlichen konnten in einem Pfarrheim in der Nähe des Europarks übernachten. Nach einem leckeren Frühstück ging es am Samstag Morgen dann los in den Freizeitpark. Das Wetter war perfekt für den Besuch. Und so erfreute sich etwa die Wasserbahn größter Beliebtheit. Aber auch eine schnelle Katapultbahn, eine Fahrt mit Loopings oder die Holzachterbahn hatten es Kindern wie Betreuern angetan. Der in verschiedene Länder aufgeteilte Park wurde so den ganzen Tag erkundet, ehe es am Abend nach einer Stärkung wieder Richtung Heimat ging. Es war ein wirklich toller Ausflug, in den mit viel Liebe zum Detail konstruierten Europapark.  Bericht und Bild Frauke Wartala